Referent für Selbstverteidigungs- und Deeskalationstraining

Wiesbaden / Kompetenzen in Selbstbehauptungs- und Deeskalationstechniken gehören mittlerweile leider zum Rüstzeug der Feuerwehren und Rettungsdienste. Mit Timo Zollmann übernimmt ein ausgewiesener Fachmann das Amt des Referenten für Selbstverteidigungs- und Deeskalationstraining. Der Sicherheitsingenieur ist langjähriges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und inzwischen in höherer Laufbahn bei der Berufsfeuerwehr Wiesbaden tätig. Vor seinem Wechsel zur Berufsfeuerwehr war Zollmann als Kriminalbeamter bei der Hessischen Landespolizei beschäftigt.